20 Fragen an Mama
Diese Fragen solltest du unbedingt deiner Mutter stellen.

  • Schaffe mehr N√§he zu deiner Mutter
  • Erlebe eine tiefere Bindung
  • Lerne sie besser zu verstehen
  • Nehme sie als Frau und nicht nur als Mutter wahr
  • Finde etwas √ľber deine Familie heraus
  • Erfahre ein paar kleine Geheimnisse
  • Lerne dich gleichzeitig selbst etwas besser kennen

Wenn ich so zur√ľckdenke, gibt es viele Fragen, die ich heute meinen Gro√üeltern stellen w√ľrde. Nur sind mir damals diese Fragen nicht eingefallen oder ich war noch nicht reif genug, um in ein tieferes Gespr√§ch einzusteigen. Sp√§ter, als Erwachsene, hatte ich das eine oder andere Gespr√§ch mit meiner Oma. Sie erz√§hlte viel √ľber dies und das. Nur √ľber sich selbst erz√§hlt sie nicht so viel. Das f√ľhlt sich wie eine L√ľcke an, die ich nun nicht mehr schlie√üen kann.

In meinen Coachings stelle ich auch immer wieder fest, wie wichtig unsere Familiengeschichten sind. Wenn wir unsere Vorfahren kennen, f√ľhlen wir uns als Teil von etwas Gr√∂√üerem. Genau dieses Gef√ľhl, ein Teil von etwas zu sein und eingebunden in ein System, macht uns widerstandsf√§higer und ist somit ein Baustein von Resilienz. Das best√§tigen zahlreiche Studien.

Meine Mutter erinnert sich an viele Dinge aus ihrer Vergangenheit. An Menschen. An Orte. Sie erzählt gerne Familiengeschichten und dabei ist es egal wie oft sie sich wiederholt. Sie weiß einfach viel und manchmal wirkt sie, als hätte sie das Erinnerungsvermögen eines Elefanten. Sie sollen angeblich nichts vergessen.

Irgendwann in unserem Leben wollen wir unserer Mutter als erwachsene Frau begegnen. Wir wollen unsere Mutter nicht nur als Mutter, sondern ebenso als Frau kennenlernen.

Wei√üt du, wer deine Mutter ist, au√üerhalb ihrer Mutterrolle? Kennst du ihre Tr√§ume? Ihre mittlerweile verblassten W√ľnsche, die sie als junger Mensch hatte? Wei√üt du, was deiner Mutter wirklich wichtig ist? Welche Werte sie hat?

Wahrscheinlich sind wir „jungen“ M√ľtter hier etwas aufgeschlossener oder glauben, es zumindest zu sein. Heute sind wir offener unseren Kindern gegen√ľber. Vielleicht aber nicht wirklich.

Ich habe schon so oft festgestellt, dass √§ltere Menschen gerne von sich und ihrem Leben berichten; wenn man sie l√§sst und ihnen diese Aufmerksamkeit schenkt. W√§hrend meines Studiums arbeitete ich in einem Altersheim, um mein Geldbeutel aufzuf√ľllen. Damals lernte ich sehr viel dazu. Es gab einige Heimbewohner, die recht fit waren. Sie erz√§hlten herzlich offen und unverbl√ľmt Geschichten aus ihrem Leben. Mich hatte das damals sehr bereichert.

Hier sind nun die Fragen. Ich habe sie ausprobiert. Sie funktionieren. Tats√§chlich entwickeln sie eine wundervolle Form von Verbundenheit. Probiere es aus. Du wirst es selbst sp√ľren und erfahren.

F√ľr erwachsene Kinder, die ihre M√ľtter und Gro√üm√ľtter fragen k√∂nnen:

1. Was ist dein Lieblingsduft? Welcher Duft weckt bei dir nostalgische Gef√ľhle?

2. Welches ist dein Lieblingslied? Welche Musik macht dich am gl√ľcklichsten?

3. Was ist dein absolutes Lieblingsessen?

4. Wenn du deinem j√ľngeren Ich einen Ratschlag geben k√∂nntest, wie w√ľrde er lauten?

5. Was war das unerwartetste Kompliment, das du je erhalten hast?

6. Was ist etwas, um das du fr√ľher (oder immer noch) zu viel Aufhebens gemacht hast?

7. Wenn du etwas daran ändern könntest, wie du erzogen wurdest, was wäre das?

8. Wenn du etwas daran ändern könntest, wie du mich erzogen hast, was wäre das?

9. Was war f√ľr dich schon immer etwas, zu dem du nur schwer Nein sagen konntest?

10. Erzähl mir von einem Ereignis in deinem Leben, das dich so verändert hat, dass du danach nicht mehr derselbe warst.

11. Was ist ein Geheimnis, das du immer vor deiner Mutter geheim gehalten hast?

12. Bei welcher T√§tigkeit f√ľhlst du dich am friedlichsten oder am freiesten?

13. Erzähle mir von einer Herausforderung, die du gemeistert hast.

14. Was fällt dir am schwersten zu akzeptieren?

15. Was ist ein Gespr√§ch, das du schon lange f√ľhren wolltest?

16. Erz√§hle mir von einem wichtigen Gegenstand, den du verloren hast. W√ľnschst du dir, du h√§ttest ihn noch?

17. Welche Regel brichst du insgeheim gerne?

18. Was ist etwas, das deine Freunde √ľber dich wissen, ich aber nicht?

19. Was macht dir am meisten Sorgen?

20. Was ist ein Tag, den du nie vergessen wirst?

newsletter anmelden anja stieber Allgaeu

F√ľr Kinder, die ihre M√ľtter und Gro√üm√ľtter fragen wollen:

1. Woran erinnerst du dich bei den Häusern, in denen du als Kind gewohnt hast? Welches hat dir am besten gefallen?

2. Was hattest du als Kind, was Kinder heute nicht haben?

3. Ist bei einer Familienhochzeit jemals etwas passiert, das du nie vergessen wirst?

4. Denke an einige Verwandte, die in den letzten Jahren verstorben sind. Was w√ľrden sie jetzt tun, wenn sie bei dir w√§ren?

5. Wer war dein bester Trainer im Leben? Wie hat er dich gecoacht? Warum waren sie so gut darin?

6. Wen hast du als Jugendlicher und junger Erwachsener um Rat gefragt? War es r√ľckblickend ein guter Rat?

7. Was war dein Lieblingsfilm oder -buch, als du in meinem Alter warst?

8. Erz√§hle mir eine Geschichte √ľber ein Familientreffen oder eine Familienfeier, an die du dich als Kind erinnern kannst.

9. Was war das Schwierigste, was du als Kind erlebt hast? Wie hast du es √ľberwunden?

10. Was sind deine Lieblingsgeschichten, die Opa/Oma erzählt hat (oder immer noch erzählt)?

11. Wenn du etwas √ľber unsere Familiengeschichte oder √ľber einen verstorbenen Verwandten wissen k√∂nntest, was w√ľrdest du gerne wissen?

12. Was ist das Peinlichste, was deine Mutter oder dein Vater dir je angetan hat?

13. Was sind deine schönsten Erinnerungen an Ferien oder Familientreffen als Kind?

14. Welche drei Adjektive w√ľrde deine Mutter verwenden, um dich zu beschreiben? Was ist mit deiner Gro√ümutter?

15. Haben deine Eltern oder Großeltern jemals ihre Arbeit verloren? Was ist passiert? Wie haben sie neu angefangen?

16. Was ist das Beste, was deine Großmutter je gekocht hat? Was ist mit deinen Eltern?

17. Wie haben sich deine Eltern verändert, nachdem sie in Rente gegangen sind?

18. Wenn du zu einem Tag in deiner Kindheit zur√ľckgehen k√∂nntest, welcher Tag w√§re das? Und warum?

19. Was unterscheidet dich am meisten von deiner Mutter? Von deiner Großmutter? Inwiefern seid ihr gleich?

20. Was haben deine Großmutter(n) mit dir gemacht, das du geliebt hast? Was haben sie getan, was dir nicht so gut gefallen hat?

Herzlichen Dank an Elma f√ľr ihre Impulse: Erz√§hl mal! Das Freundequiz | Elma van Vliet Karten

The Soul Tapping Solution – EFT Coach

Soul Tapping - EFT Coach Akupunktur f√ľr die Seele Was ist The Soul Tapping Solution? The Soul Tapping Solution ist meine Version von EFT. Die...

8 Tipps gegen Einsamkeit

8 Tipps gegen EinsamkeitMit dem Begriff Einsamkeit kann man im Allgemeinen sehr wenig anfangen, da er oftmals sehr unterschiedlich definiert wird....

√Ąngste abbauen und bew√§ltigen

√Ąngste abbauen und bew√§ltigen - wie Du Hilfe erf√§hrst√Ąngste sind nichts Ungew√∂hnliches. Fast jeder kennt sie hin und wieder, denn hierbei handelt es...

Krieg in mir

Im Interview mit Prof. Franz Ruppert rede ich √ľber Krieg, Trauma und Krieg als Traumafolgen.

Cannabis Alternative – Gl√ľcksmolek√ľle wie durch Cannabis

Cannabis Alternative - Gl√ľcksmolek√ľle wie durch CannabisWusstest du, dass eine gesunde Cannabis Alternative gibt, die dein K√∂rper selbst produziert?...

Wie du lernst aus dem Herzen zu leben

Wie du lernst aus dem Herzen zu leben "Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist f√ľr die Augen unsichtbar." Antoine de Saint-Exup√©ry...

Die Macht des Geistes und wie er deine Gedanken lenkt

Die Macht des Geistes Wie deine Gedanken dein Umfeld beeinflussen k√∂nnenIn diesem Beitrag erf√§hrst du mehr √ľber die Macht des Geistes und wie deine...

Warum dich √Ąngste begrenzen

Warum dich √Ąngste begrenzen Hinter der Grenze beginnt deine Freiheit Der Tiger erkennt die Grenzen seines K√§figs, wenn er auf die Gitterst√§be...

Negative Gedanken stoppen – Mindset

Negative Gedanken stoppen Dein negativer Mindset beeinflusst dein Leben Vielleicht hast du das schon oft gehört und weißt auch, worum es geht. Seit...

Erfolgreich sein mit 7 einfachen Dingen

Diese 7 Dinge solltest du tun, um erfolgreich zu sein. Wusstest du, dass Gr√ľnder 4x h√§ufiger scheitern, als dass sie erfolgreich sind? Wei√üt du,...
Anja Marie Stieber - Business und Lifecoach - Allgäu
Buch - Knacke deinen Code - Anja Maria Stieber